Über Okuma

Bei Okuma haben wir eine lange Geschichte der Innovation. Wir sind ständig bemüht, die Qualität der Konstruktion unserer Maschinen, die Breite unseres Angebots und die Stärke unserer Technologie zu verbessern. Die Produktionstechnik weiterentwickeln. Das ist unsere Mission.

Von der Nudelmaschine zu CNC Maschinen

Im Japan des Jahres 1898 stand Eichii Okuma vor einer schwierigen Entscheidung. Als Verkäufer von Nudelmaschinen konnte der Unternehmer entweder Kompromisse eingehen und die Einschränkungen der verfügbaren Technik akzeptieren oder neue technologische Horizonte erkunden. Okuma entschied sich für Letzteres. Die erfolgreich verkauften Nudelmaschinen legten den Grundstein für das multinationale Unternehmen, das bis heute den Namen unseres Gründers trägt. Mehr als ein Jahrhundert nach dem Übergang zur Herstellung von Werkzeugmaschinen werden Okumas CNC Produkte weltweit eingesetzt, um hochwertige Komponenten für anspruchsvolle Industrien wie Luft- und Raumfahrt oder die Automobilbranche zu fertigen.

Okuma Historie

Open Possibilities

Auch wenn heute hochmoderne CNC Maschinen an die Stelle der Nudelmaschinen getreten sind, bleibt der Geist von Eichii Okuma der Kern unserer Philosophie: Okuma setzt neue Maßstäbe im Bereich der Bearbeitung und eröffnet neue Möglichkeiten in Bezug auf Qualität und Produktivität.

Unsere Philosophie

Globale Kompetenz und regionale Präsenz

Okuma ist stolz darauf, als einziges Unternehmen die komplette Palette an CNC Werkzeugmaschinen, Steuerungen, Spindeln, Software, Ausrüstung und mehr anzubieten. Durch unsere globalen Vertriebs- und Serviceniederlassungen und regionalen Vertriebspartner können wir unseren Kunden überall und zu jeder Zeit die erforderliche Unterstützung bieten. Ein umfangreiches Netzwerk von Zulieferfirmen hilft uns, immer auf dem neuesten Stand zu sein – von Automatisierung bis hin zu kompletten Industrie 4.0 Lösungen.

Unternehmensprofil

Zurück nach oben