Okuma Europe GmbH

Europe

Machining Navi

Machining Navi

Optimale Bedingungen für die Bearbeitung

Für höchste Oberflächengüte: Übermäßige Vibrationen können sich negativ auf die Werkstückqualität auswirken. Das Machining Navi wählt die optimalen Geschwindigkeiten zur Vermeidung von Vibrationen. Auf diese Weise spart der Bediener Zeit und erhöht die Produktivität.

Das System nutzt die OSP Steuerung und Sensoren, um Vibrationen zu überwachen. Falls erforderlich, empfiehlt die Anwendung eine Anpassung der Spindeldrehzahl oder vollzieht diese automatisch.

Machining Navi L-g
Für Drehanwendungen mit niedrigeren Geschwindigkeiten: Maching Navi L-g reguliert automatisch die Spindeldrehzahl, eliminiert Vibrationen und gewährleistet sichere Bearbeitungsgeschwindigkeiten.

Machining Navi M-g
Für Hochgeschwindigkeitsanwendungen: Machining Navi M-g analysiert die Vibrationen über ein Mikrofon und empfiehlt die optimalen Einstellungen und Spindeldrehzahlen für ein vibrationsfreies Arbeiten.

Machining Navi M-i
Für Hochleistungszerspanung: Machining Navi M-i erfasst mit eingebauten Sensoren die Vibrationen und eliminiert sie durch Anpassung der Drehzahl. So erlaubt die Anwendung eine optimierte Zerspanung an der obersten Leistungsgrenze der Maschine. Mit Machining Navi M-i können außerdem neue Materialien und Werkzeuge getestet werden.

Machining Navi T-g
Für Drehmaschinen: Machining Navi T-g reduziert Vibrationen schrittweise während des Gewindeschneidens über eine Anpassung der Spindeldrehzahl für jeden Pfad.