Okuma Europe GmbH

Europe

Collision Avoidance System

Collision Avoidance System

Kollisionen vermeiden

Schäden an Maschinen und Werkstücken verhindern: Mit zunehmender Komplexität durch mehrere Achsen, Automation und wechselnde Konfigurationen steigt die Gefahr von Bedienerfehlern. Viele Anwendungen und Entwicklungstools konzentrieren sich ausschließlich auf die Zerspanung und lassen das Risiko einer Kollision außer Acht.

Das Okuma Collision Avoidance System (CAS) erzeugt 3D-Modelle der Maschinen, Rohteile und Werkzeuge. Die leistungsstarke OSP Steuerung berechnet eine virtuelle Anwendung, die Millisekunden vor der Zerspanungsoperation die exakte Form des Materials misst. Probleme werden frühzeitig erkannt und im Falle eines drohenden Zusammenstoßes stoppt das System die Maschine. Das perfekte Zusammenspiel von Maschine, Steuerung und Software gewährleistet eine beispiellose Prozesssicherheit.

Die Vorteile:

  • Schutz vor Anwendungs- und Programmierfehlern
  • mehr Verfügbarkeit dank verkürzter Einrichtzeiten und Testläufe
  • Sicherheit für den Bediener im manuellen Modus
  • volle Leistung solange keine Kollisionsgefahr erkannt wird